Erste Schritte in die Mentoring-Beziehung: Ein Mentee im Interview

Kürzlich ist unser Inhouse-Mentoring Programm für den Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e.V. gestartet. Das Programm zielt darauf ab, teilnehmende junge Mitarbeiter aus den Bereichen Kita und Asyl in ihrer persönlichen Entwicklung zu stärken. Im Interview mit Andreas Petzoldt erfahrt ihr, was das im Einzelnen bedeuten kann. Andreas arbeitet bei der Caritas und nimmt als Mentee am Programm teil. Nach dem ersten Training zum Thema Stärken und Motivation, berichtet er welche Erfahrungen er bisher gemacht hat. Wie er in die Mentoring-Beziehung gestartet ist und welche Ziele er sich gemeinsam mit seiner Mentorin gesetzt hat. Weiterlesen.

Top