Die ersten 100 Tage als RYC! Programmdirektor – ein Rückblick von Jasper Schlump

Jasper Schlump ist seit Februar 2018 der Programmdirektor von RYC!. Nachdem die ersten 100 Tagen vergangen sind, nutzt er die Gelegenheit für einen persönlichen Rückblick. In diesem berichtet er von seinen Schwerpunkten als Programmdirektor, davon was ihn besonders pusht und über die anstehenden großen Pläne für RYC!.

„Du musst überzeugen und dafür du selbst sein“

Seit September 2017 ist der gebürtige Berliner Gregor Rahn als Manager Unternehmenskooperation Teil des ROCK YOUR COMPANY! und ROCK YOUR LIFE! Teams. Er hat unter anderem in Malawi, Tschechien und auf den Philippinen gelebt und zuletzt seinen Master in Nachhaltigkeitswissenschaft in Schweden gemacht. Wie er zu RYC! gekommen ist, erfahrt ihr hier.

Job Opportunity: Möchtest Du mit uns wachsen?

Gesucht: Social Business CEO mit Leidenschaft für Wachstum DU KANNST EIN ERFOLGREICHES SOCIAL START-UP AUF DIE NÄCHSTE STUFE BRINGEN UND ZUM MARKTFÜHRER IM BEREICH MENTORING UND TRAININGS FÜR JUNGE MITARBEITER MACHEN? ROCK YOUR COMPANY bietet Mentoring-Programme und Trainings für junge Mitarbeiter, Berufseinsteiger und Geflüchtete an. Zu unseren Kunden und Partnern gehören unter anderem Accor, Caritas,[…]

Abbildung: Mentor und Mentee reichen sich im Online-Mentoring digital die Hand

Real Life oder Online? Was ist die bessere Mentoring-Methode?

Im Zuge des digitalen Wandels verändern sich nicht nur Arbeitswelt und Personalwesen, sondern auch deren Instrumente und Methoden. Als Anbieter von Mentoring-Programmen reflektieren wir den Trend hin zu Online-Mentoring-Formaten und integrieren digitale Lösungen in unsere Programme. In diesem Beitrag stellen wir die Vor- und Nachteile von Online-Mentoring vor und erklären, warum wir bewusst noch auf „echte zwischenmenschliche Begegnungen“ setzen. Weiterlesen.

Foto: Gruppenfoto der Partnerschaft mit ZÜBLIN

Ein erfolgreiches erstes halbes Jahr – unsere Partnerschaft mit ZÜBLIN

Eine erfolgreiche Kooperation liegt hinter uns: Das letzte halbe Jahr begleiteten wir 30 Mitarbeiter der ZÜBLIN-Direktion Mitte beim Inhouse-Mentoring. Spannende Trainings und viel positives Feedback schmückten den Weg. Bevor wir mit ZÜBLIN in eine neue Runde starten, bitten wir Katja Ittershagen, die Projektverantwortliche der Direktion Mitte, zum Interview. Wie hat sie das Mentoring-Programm wahrgenommen? Weiterlesen.

Fragerunde bei RYC!: Was sind die häufigsten Fragen der Mentoren und Mentees?

Der Beginn jeder Mentoring-Beziehung ist für Mentoren und Mentees mit Nervosität und Aufregung verbunden. Bevor sie ihre Mentoring-Partner kennenlernen, drehen sich die unterschiedlichsten Fragen in ihren Köpfen. Aber auch während der halbjährigen Beziehung kommen immer wieder Fragen auf. Wir haben die dringlichsten Fragen unserer Programm-Teilnehmer gesammelt und beantworten sie hier in einem Auszug des großen RYC!-FAQs.

Gruppenbild der begeisterten Abschlussgruppe der Caritas

Mentoring für starke Helfer: ROCK YOUR COMPANY! @ Caritas e.V.

Soziale Berufe bringen ihre ganz eigenen Herausforderungen mit sich. Zunehmend stellt sich auch hier die Frage, mit welchen Formaten man Mitarbeiter im Berufsalltag unterstützen kann. Die Geschäftsführer der Caritas-Zentren im Raum München wollen vor allem junge Mitarbeiter auf ihre berufliche Rolle vorbereiten und stellen ihnen daher das Inhouse-Mentoring Programm von ROCK YOUR COMPANY! zur Seite. Weiterlesen.

Top