23. August 2018

Unser Werteversprechen

DREIFACHER MEHRWERT.

MAXIMALE WIRKUNG.

 

Mentoring  ist ein  wirkungsvoller  Ansatz zur Bindung  und Potentialentfaltung  junger  Mitarbeiter. Dabei  unterstützt ein erfahrener Mitarbeiter (Mentor) einen jüngeren, weniger erfahrenen Mitarbeiter (Mentee) durch die Weitergabe von Wissen und Kompetenzen in seiner persönlichen und beruflichen Entwicklung. Die Basis unserer Mentoring-Programme sind Eins-zu-Eins-Beziehungen, bei denen jeweils ein Mentor einen Mentee individuell fördert und unterstützt. Dabei begegnen sich Mentor und Mentee stets auf Augenhöhe. Mentoring beruht auf Vertrauen: Alle Informationen, die im Rahmen der Mentoring-Beziehung geteilt werden, sind vertraulich. Der Mentoring-Prozess findet im Unternehmen statt und wird über einen Zeitraum von sechs bis zwölf Monaten durch ROCK YOUR COMPANY! begleitet.

Dreifacher Mehrwert: Zielgruppen

Mit Mentoring-Programmen werden gleichzeitig mehrere Zielgruppen gefördert: weniger erfahrene Teilnehmer (Mentees) profitieren in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und können ihre Potentiale entfalten. Erfahrene Mitarbeiter (Mentoren) fühlen sich wertgeschätzt und reflektieren ihre Arbeitserfahrungen in begleitenden Supervisionen. Durch den Austausch mit Mentees erleben sie einen generationsübergreifenden Perspektivwechsel.

Auch Unternehmen profitieren von Mentoring-Programmen: Mitarbeiter sind motivierter, identifizieren sich stärker mit dem Arbeitgeber und es entstehen abteilungsübergreifende Netzwerke. Dadurch erhöht sich die Arbeitgeberattraktivität – ein wichtiges Kriterium für die Mitarbeiterrekrutierung und Mitarbeiterbindung.

Dreifacher Mehrwert: die Wirkung von Mentoring

Mentoring-Programme wirken mehrfach. Durch unsere zielgruppenspezifischen und professionell umgesetzten Mentoring-Programme können Unternehmen und Teilnehmer von der gesamten Wirkungsmacht von Mentoring profitieren.

Mentoring fördert. Junge Mitarbeiter werden durch begleitende Trainings in ihren personalen und kommunikativen Potentialen gefördert. Erfahrene Mitarbeiter entwickeln ihre Selbstreflexion und erhalten neue Perspektiven und Wissen.  Mentoring gewährleistet eine individuelle Begleitung, fördert den Austausch von Erfahrungswissen und Feedback.

Mentoring verbindet. Mentoring verbindet Mitarbeiter über Alters-, Hierarchie- und Abteilungsgrenzen hinweg. Mentoren und Mentees kommen bei Treffen gezielt zusammen und es entstehen Netzwerke.

Mentoring verändert. Durch individuelle Beziehungen wird Firmenkultur weitergegeben und gemeinsam gestaltet. Junge Mitarbeiter erhalten Gestaltungsräume und werden eingebunden. Mentoring erhöht die Motivation, die Identifikation mit dem Unternehmen und den Austausch zwischen Mitarbeitern. Dadurch reduzieren sich Mitarbeiterfluktuation und Ausbildungsabbrüche.

(Visited 56 times, 1 visits today)
Top