Training: “Deine Motivation”

Wir bieten für Unternehmen und deren jungen Mitarbeiter zahlreiche Trainings an. Es gibt Trainingseinheiten im Bereich Entwicklung und Wirkung sowie Interaktion und Kommunikation. Im Bereich Herausforderung und Wachstum bearbeiten wir Themen wie beispielsweise der Umgang mit Stress oder Blockaden. Bei allen Trainings geht es hauptsächlich darum, die personalen und sozialen Kompetenzen junger Mitarbeiter und Auszubildender zu stärken. Unsere Trainings werden aktuell von unserer Trainerin Elisabeth durchgeführt. Elisabeth ist nicht nur Trainerin, ausgebildete Business- und Introvisions-Coach und Mediatorin, sondern auch eine Mitgründerin von ROCK YOUR LIFE!. Bei den Trainings wird Elisabeth von Mira und Madlen unterstützt. Sie sind beide ausgebildete RYL! Trainerinnen und verantwortlich für das Qualifizierungsmanagement bei uns.

Heute möchten wir Euch das Training: “Deine Motivation” genauer vorstellen und einen Blick hinter die Kulissen geben. Wie bei jedem Training werden zu Beginn die Teilnehmer untereinander vorgestellt und der Trainingsablauf erläutert. Das Ziel dabei ist, den Kontext für das Training zu schaffen und alle Teilnehmer kennenzulernen. Am Anfang des Trainings bekommen die Mentees einen kurzen theoretischen Input zum Thema Motivation. Dort werden die Begriffe intrinsische und extrinsische Motivation genauer erläutert. Zu diesen Bereichen lernen die Teilnehmer je zwei Techniken kennen und wenden diese auch an.

In einer der ersten Übungen bekommen die Teilnehmer einen Stapel Motivationskarten mit verschiedenen Begriffen. Davon müssen die Teilnehmer zehn Begriffe auswählen. Das Ziel dieser Übung ist, seine eigene Motivation herauszufinden und zu erkennen was einem wirklich wichtig und wertvoll ist. Jeder empfindet und definiert die Begriffe anders. Hier geht es dabei hauptsächlich um Intuition und Bauchgefühl. Welche Begriffe begeistern oder motivieren einen? Welche Karte bewegt und inspiriert einen? Jeder übernimmt bei dieser Übung Verantwortung für seine Begriffe und entwickelt Offenheit und Respekt für die Motive der anderen Teilnehmer. Abschließend werden die eigenen Begriffe nochmal reflektiert und überlegt, wie man diese Motive in seinen Alltag einbringen könnte.

Unbenannt1

Bei der nächsten Übung geht es darum, einen effektvollen Zeitplan zu erstellen, der einen motiviert sein Ziel zu erreichen. Durch das planvolle gestalten bekommt man eine gewisse Sicherheit und erkennt, wie wichtig Disziplin ist. Bei dieser Übung ist es wichtig, die Ziele ernst zu nehmen und den Weg der Zielerreichung so zu gestalten, dass man motiviert ist. Der “perfekte Plan” von Prof. Wisemann ist bei dieser Übung eine große Hilfe und unterstützt die Mentees bei der Planung. Am Ende der Übung wird der “perfekte Plan” der Gruppe oder einer wichtigen Person am Telefon vorgestellt.

Eine weitere Übung nennt sich “Double Think”. Das Ziel ist, eine Vorgehensweise zu erlernen, die den Teilnehmern hilft, sich auch in schwierigen Zeiten zu motivieren. Mit der richtigen Methode können die Ziele besser und einfacher erreicht werden. Bei einer Zielerreichung ist es wichtig über die positiven Aspekte nach zu denken, aber auch die realistischen Herausforderungen und möglichen Probleme richtig einzuschätzen und zu erkennen.

Bei der Übung “5 Leben” geht es darum herauszufinden, was einen bewegt und was man wirklich möchte. Jeder Teilnehmer muss sich fünf Leben überlegen, wer oder was er gerne sein möchte. Bei dieser Übung ist alles möglich z. B. Baum, Abenteuer, usw. Meist sind es nicht die Dinge, die wir wollen wie z. B. Haus, Auto, usw., sondern bestimmte Qualitäten, welche wir in unserem Leben erfahren möchten wie Abenteuer, Freiheit, Sicherheit usw. Das Ziel dieser Übung ist, seine eigenen Motive herauszufinden.

Der spannende und inspirierende Trainingstag endet für alle Teilnehmer mit einem gemeinsamen Rückblick und einer abschließenden Feedback-Runde.

Mehr Informationen zu unseren Trainings findet ihr hier!

Bildschirmfoto 2016-06-20 um 12.20.57

 

(Visited 280 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top