Mentoring lohnt sich! Finanzieller Mehrwert von Mentoring

Mentoring-Programme sind ein bekanntes Personalentwicklungsinstrument. Die Mehrwerte eines Mentoring-Programms sind u. a. die persönliche Weiterentwicklung der Teilnehmer, der steigende Wissensaustausch und die zunehmende Arbeitszufriedenheit.
Viele Personalverantwortliche fragen sich bei der Einführung eines Mentoring-Programms: lohnt sich so ein Programm? ROCK YOUR COMPANY! hat nachgerechnet. Erfahren Sie mehr und berechnen auch Sie den Mehrwert für Ihr Unternehmen.

100% weniger Abbrüche – das Mentoring-Programm mit dem Hessischen Rundfunk

Mit dem Hessischen Rundfunk setzt ROCK YOUR COMPANY! Inhouse-Mentoring Programme für Auszubildende und Trainees um. Was waren die Gründe für die Einführung des Programms und hat sich das Mentoring-Programm bewährt? Hier erfahren Sie mehr.

Foto: Mentoring Partnerschaft, Paar 2

Inhouse-Mentoring mit angehenden Bauingenieuren der Ed. ZÜBLIN AG

 Das Programm: Mit der ZÜBLIN AG Direktion Mitte setzt ROCK YOUR COMPANY! seit 2017 erfolgreich Mentoring-Programme für junge Bauingenieurinnen Bauingenieure und erfahrene Kollegen aus unterschiedlichen Bereichen des Unternehmens um. Ziel des Mentoring-Programm ist es, junge Bauingenieure auf ihre spannenden Rollen als Bauleiter vorzubereiten und die Mitarbeiterbindung von talentierten und motivierten Mitarbeitern zu fördern. Das Programm trägt[…]

„Gestern Azubi – heute Fachkraft“ – wie der Sprung in die neue Rolle gelingt

In vielen kleinen, handwerklichen Betrieben übernehmen Auszubildende nach ihrer Abschlussprüfung schnell neue Aufgaben, z.B. in der Ausbildung anderer Auszubildender. Wie jedoch gelingt der Sprung vom Auszubildenden zur Fachkraft? Die Antworten, die Teilnehmer auf diese Frage finden, gibt es hier.

Ausbilder und Ausbildungsbegleiter von Handtmann beim Training

Trainingscurriculum für Ausbildungsbegleiter (ABBA) von Handtmann

Das Programm: Neben der erfolgreichen Qualifizierung von neuen Auszubildenden wurden seit 2017 mehrere Workshop-Tag für Ausbilder und Ausbildungsbegleiter bei Handtmann durchgeführt. Ziel der Trainingstages ist es, den Ausbildungsbegleitern Einblicke in die Führung junger Erwachsener zu geben, ihnen konkrete Methoden für eine erfolgreiche Ausbildung an die Hand zu geben und den Ausbildungsbegleitern einen Rahmen für den kollegialen Austausch[…]

“Wir heißen ROCK YOUR COMPANY! und der Name ist bei uns Programm.” – RYC! im Interview mit saatkorn.

ROCK YOUR COMPANY! wurde als eines der spannendsten HR Startups in der DACH-Region von “saatkorn.” interviewt. “saatkorn.” ist der Blog von Gero Hesse, einem der reichweitenstärksten HR Blogger mit dem Schwerpunkt Employer Branding. Im Interview erklärt Friederike Horlacher die Gründungs- und Business Idee hinter ROCK YOUR COMPANY! sowie die drei Wünsche von ROCK YOUR COMPANY! für die Zukunft. Hier das gesamte Interview lesen.

Warum Mentoring-Programme scheitern

Mentoring-Programme sind eine wichtige Unterstützung für den Einstieg ins Unternehmen, erhöhen die Arbeitgeberattraktivität und Mitarbeiterbindung. Jedoch können Mentoring-Programme auch scheitern und damit zu Frust und Enttäuschung bei den Teilnehmenden führen. Wir haben hier die wichtigsten Stolpersteine und Gründe zusammengefasst, warum Mentoring scheitern kann. Mit Beispielen aus unserer Mentoring-Praxis zeigen wir zudem, wie man Mentoring-Programme erfolgreich gestalten[…]

RYC!-Sommer Spezial: unsere Trainer Vol. 5 – Sascha Klein

Der nächste Trainer in unserem RYC!-Sommer Spezial ist Sascha Klein. Vom ehemaligen Programmdirektor und Sales-Manager zum RYC!-Trainer: Sascha Klein ist und lebt RYC!. Mit viel Leichtigkeit unterstützt er die Teilnehmer in seinen Trainings dabei, aus ihrer Komfortzone herauszuwachsen. Mehr über Sascha Klein gibt es hier.

RYC!-Sommer Spezial: unsere Trainer Vol. 4 – Elisabeth Hahnke

Weiter geht es mit dem RYC!-Sommer Spezial – diese Woche mit Elisabeth Hahnke. Sie ist eine der Gründerinnen von RYL! und bildet selbst RYC!-Trainer aus. In ihrem Beitrag berichtet sie davon, was ihr in der Ausbildung anderer Trainer besonders wichtig ist und warum Stillstand manchmal Veränderung bedeuten kann. Hier den gesamten Beitrag von Elisabeth Hahnke lesen.

RYC!-Sommer Spezial: unsere Trainer Vol. 3 – Tina Eschle

Die dritte Trainerin unseres RYC!-Sommer Spezials ist Tina Eschle. Sie ist RYC!-Trainerin der ersten Stunde und im Thema Mentoring Zuhause zu Hause. In ihrem Beitrag schreibt sie von einem “Ach Mensch”-Moment, der sie als Trainerin bis heute begleitet, ihrer Lieblingsübung und was ihr am Trainerdasein besondere Freude bereitet. Hier weiterlesen über Tina Eschle.

Top